Geschichte des 15. Jahrhunderts

image-9463523-15_Jahrhundert_Albrecht_Dürer.jpg
Albrecht Dürer (Selbstbildnis)
Albrecht Dürer war ein bedeutender deutscher Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker der Renaissance von europäischem Rang, der vor allem für seine zahlreichen Holzschnitte und Kupferstiche höchster Qualität (u. a. „Die Offenbarung des Johannes“ 1498, „Meisterstiche“ 1513–1514, „Rhinocerus“ 1515) berühmt ist. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender am 21. Mai 1471 in Nürnberg im Heiligen Römischen Reich (heute Deutschland) geboren und starb am 6. April 1528 mit 56 Jahren ebenda.

Gemälde oben von Leonardo da Vinci: "Das Abendmahl"

Geschichte des 16. Jahrhunderts

Geschichte des 14. Jahrhunderts


Die Chronik des 15. Jahrhunderts mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 15. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1401 und 1500 zur Welt kamen und in der Zeit lebten und wirkten. Zu ihnen zählen etwa Johannes Gutenberg und Leonardo da Vinci. Berühmte Frauen des 15. Jahrhunderts waren z. B. Jeanne d‘Arc und Katharina von Bora.