Geschichte des 13. Jahrhunderts

image-9520283-13_Jahrhundert_Dante_Alighieri.jpg
Dante Alighieri (gemalt von Sandro Botticelli)
Dante Alighieri war ein bedeutender italienischer Dichter des Mittelalters, dessen „Göttliche Komödie“ (1307–1321) zu den grossen italienischen Meisterwerken und zur Weltliteratur zählt und das Italienische als Literatursprache etablierte. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender 1265 in Florenz im Heiligen Römischen Reich (heute Italien) geboren und starb mit 56 Jahren am 14. September 1321 in Ravenna im Kirchenstaat (heute Italien).

Gemälde oben von einem unbekannten Künstler: Marco Polo in China

Geschichte des 14. Jahrhunderts

Geschichte des 12. Jahrhunderts


Die Chronik des 13. Jahrhunderts mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 13. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1201 und 1300 zur Welt kamen und in der Zeit lebten und wirkten. Zu ihnen zählen etwa Marco Polo und Dante Alighieri.