Israel im 13. Jahrhundert

image-9530447-13_Israel_Akkon.w640.jpg
Gemälde von Dominique Papety: Der Marschall der Hospitaliter, Mathieu de Clermont, verteidigt die Mauern von Akkon.

Gemälde oben von Gustav Bauernfeind

Geschichte des 14. Jahrhunderts

Geschichte des 12. Jahrhunderts


KÖNIGREICH JERUSALEM (1099 BIS 1291)

PALÄSTINA UNTER DER HERRSCHAFT DER AYYUBIDEN

Im Februar 1229 gelang es Kaiser Friedrich II., der König von Jerusalem aufgrund seiner Ehe mit der Erbin des Reichs war, dem Ayyubiden-Sultan al-Kamil die Stadt durch einen Vertrag abzuhandeln (Friede von Jaffa).



MACHTHABER IM KÖNIGREICH JERUSALEM

Amalrich II.
(1145-1205)
König von Jerusalem (1197-1205)
König von Zypern
Graf von Jaffa und Askalon



Maria von Montferrat
(* um 1192, † 1212)
Königin von Jerusalem (1205-1212)



Isabella II.
(1212-1228)
Königin von Jerusalem (1212-1225)
Römisch-deutsche Kaiserin



Konrad IV.
(1228-1254)
König von Jerusalem (1228-1254)
Römisch-deutscher König
König von Sizilien
Herzog von Schwaben



Konradin
(1252-1268)
König von Jerusalem (1254-1268)
König von Sizilien
Herzog von Schwaben



Hugo I.
(* um 1235, †1284)
König von Jerusalem (1268-1284)
König von Zypern



Johann II.
(* um 1256, †1285)
König von Jerusalem (1284-1285)
König von Zypern



Heinrich II.
(1271-1324)
König von Jerusalem (1285-1291)
König von Zypern