Indien im 13. Jahrhundert

image-9529166-13_Indien_Ala_ud_Din_Khalji.jpg
Ala ud-Din Khalji (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Ala ud-Din Khalji oder Ala ud-Din Khilji (* um 1266/67 als Ali Gurshasp; † 1316); war von 1296 bis 1316 Sultan von Delhi.

Foto oben: Sonnentempel von Konark (Er ist ein um 1250 geschaffenes Spätwerk des nordindischen Nagara-Stils mit Einflüssen der südindischen Dravida-Architektur und gilt als Höhepunkt der mittelalterlichen Tempelbaukunst Odishas.)

Geschichte des 14. Jahrhunderts

Geschichte des 12. Jahrhunderts


SULTANAT VON DELHI (1206 BIS 1526)

Die Muslime begründeten 1206 das Sultanat von Delhi, das zeitweise fast ganz Indien beherrschte und 1398 in einem Angriff des türkisch-mongolischen Eroberers Timur Lenk entscheidend geschwächt wurde, sodass hinduistische Dynastien an Einfluss zurückgewinnen konnten (Vijayanagar in Südindien).



MACHTHABER IM SULTANAT VON DELHI

Qutb-ud-Din Aibak
(* um 1150, † 1210)
Sultan von Delhi (1206-1210)



Aram Shah
Sultan von Delhi (1210-1211)



Iltutmish
(† 1236)
Sultan von Delhi (1211-1236)



Rukn ud din Firuz I.
Sultan von Delhi (1236)



Raziah
(1205-1240)
Sultan von Delhi (1236-1240)



Muiz ud din Bahram
Sultan von Delhi (1240-1242)



Ala ud din Masud
Sultan von Delhi (1242-1246)



Nasir ud din Mahmud I.
Sultan von Delhi (1246-1266)



Ghiyas ud din Balban
Sultan von Delhi (1266-1286)



Muiz ud din Qaiqabd
Sultan von Delhi (1286-1290)



Kayumarth
Sultan von Delhi (1290)



Jalal ud din Firuz II. Khilji
Sultan von Delhi (1290-1296)



Ibrahim I.
Sultan von Delhi (1296)



Ala ud-Din Khalji
(* um 1266, † 1316)
Sultan von Delhi (1296-1316)