Geschichte des 12. Jahrhunderts

image-9545231-12_Jahrhundert_Saladin.w640.png
Saladin nimmt Guido von Lusignan gefangen (gemalt von Jan Lievens)
Saladin war ein Herrscher und Begründer der Dynastie der Ayyubiden, der als legendärer erster Sultan von Ägypten und Syrien mit der Rückeroberung Jerusalems von den christlichen Kreuzfahrern in der Schlacht bei Hattin (1187) als Freiheitsheld in die Geschichtsbücher der muslimischen Welt einging. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender um 1137 in Tikrit in Mesopotamien (heute Irak) geboren und starb mit 56 Jahren im März 1193 in Damaskus in Syrien.

Gemälde oben von Wiktor Michailowitsch Wasnezow: 1185: Feldzug des Fürsten Igor Swjatoslawitsch von Nowgorod-Sewersk gegen die Kumanen, der im Igorlied beschrieben ist.

Geschichte des 13. Jahrhunderts

Geschichte des 11. Jahrhunderts


Die Chronik des 12. Jahrhunderts mit den berühmten und wichtigen Persönlichkeiten, den grossen Köpfen des 12. Jahrhunderts, die in den hundert Jahren zwischen 1101 und 1200 zur Welt kamen und in der Zeit lebten und wirkten. Zu ihnen zählen etwa Dschingis Khan und Richard I. Löwenherz. Zu den berühmten Frauen, die im 12. Jahrhundert lebten, zählen unter anderen Eleonore von Aquitanien und Klara von Assisi.