Ecuador im 15. Jahrhundert

image-9473201-15_Ecuador_Lama.w640.jpg
Fotos von Ecuador

Geschichte des 16. Jahrhunderts

Geschichte des 14. Jahrhunderts


INKAREICH (13. BIS 16. JH.)

Gegen Ende des 15. Jahrhunderts eroberten die Inka unter der Herrschaft von Túpac Yupanqui in langwierigen Kämpfen gegen die Quitu-Cara das Gebiet bis in die Gegend von Pasto (heute Südkolumbien) und etablierten den Hauptort Quito als nördliche Hauptstadt ihres Reiches. Von hier aus errang der letzte Inka-Herrscher Atahualpa in einem kurzen Bürgerkrieg gegen seinen Bruder Huáscar die Macht.



MACHTHABER DES INKAREICHS

Huiracocha Inca
Inka von Cuzco (um 1410)


Pachacútec Yupanqui
Inka von Cuzco (1438-1471)



Túpac Yupanqui
Inka von Cuzco (1471-1493)



Huayna Cápac
Inka von Cuzco (1493-1527)