Schottland im 15. Jahrhundert

image-9484703-15_Schottland_Margarethe_von_Dänemark.jpg
Margarethe von Dänemark (gemalt von Hugo van der Goes)
Margarethe von Dänemark (* 23. Juni 1456 in Kopenhagen; † 14. Juli 1486 auf Stirling Castle in Stirling) war durch Geburt dänische Prinzessin und durch Heirat seit 1469 Königin von Schottland.

Foto oben: Balmoral Castle: Das Schloss wurde im 14. Jahrhundert als Sitz von Sir William Drummond gebaut. Es ist heute die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Königin. Sie hält sich dort zwischen August und Oktober für etwa zwölf Wochen auf.

Geschichte des 16. Jahrhunderts

Geschichte des 14. Jahrhunderts


KÖNIGREICH SCHOTTLAND (843 BIS 1707)

James III. Regierungszeit zeichnete sich durch innenpolitische Kämpfe gegen den schottischen Adel aus. Nach der Schlacht von Sauchieburn wurde er angeblich am 11. Juni 1488 von einem falschen Priester ermordet, fiel aber vermutlich in der Schlacht.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH SCHOTTLAND

Robert III.
(1340-1406)
König von Schottland (1390-1406)


Jakob I.
(1394-1437)
König von Schottland (1406-1437)


Jakob II.
(1430-1460)
König von Schottland (1437-1460)


Jakob III.
(1451-1488)
König von Schottland (1460-1488)


Jakob IV.
(1473-1513)
König von Schottland (1488-1513)