England im 16. Jahrhundert

image-9434978-16_England_Francis_Drake.jpg
Francis Drake (gemalt von Henry Bone)
Sir Francis Drake war einer der bedeutendsten englischen Seefahrer und Piraten des Elisabethanischen Zeitalters, der gegen Franzosen, Spanier und Portugiesen auf Kaperfahrt fuhr und dem die erste britische sowie zweite Weltumseglung (1577–1580) nach Magellan gelang. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender um 1540 in Tavistock, Devon in England geboren und starb am 28. Januar 1596 mit 56 Jahren in Portobelo in Panama.

Gemälde oben von Philipp Jakob Loutherbourg dem Jüngeren: "Niederlage der spanischen Armada gegen die englische Flotte am 8. August 1588"

Geschichte des 17. Jahrhunderts

Geschichte des 15. Jahrhunderts


KÖNIGREICH ENGLAND (927 BIS 1707)

Im Verlauf der Auseinandersetzung mit den Spaniern unterstützte die Krone zunehmend den Handel und die Freibeuterei im Einflussbereich Spaniens. Einen ersten Höhepunkt erreichte die Seefahrtnation England mit der Weltumseglung Francis Drakes 1577 bis 1580.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH ENGLAND

Heinrich VII.
(1457-1509)
König von England (1485-1509)
Lord von Irland



Heinrich VIII.
(1491-1547)
König von England (1509-1547)
König und Lord von Irland
Prince of Wales
Herzog von Cornwall und York
Earl of Chester und Marshal



Eduard VI.
(1537-1553)
König von England (1547-1553)
König von Irland
Herzog von Cornwall



Jane Grey
(* um 1536, + 1554)
Königin von England (1553)
Königin von Irland



Maria I. die Katholische
(1516-1558)
Königin von England (1553-1558)
Königin von Irland und Spanien



Elisabeth I.
(1533-1603)
Königin von England (1558-1603)
Königin von Irland