China im 15. Jahrhundert

image-9464318-15_China_Zheng_He.jpg
Zheng He (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Zheng He war ein chinesischer Seefahrer, der als Admiral über 60 Schiffe und an die 30.000 Mann Besatzung befehligte, sieben Expeditionen leitete (1405–1433) und dabei u. a. neben dem Kap der Guten Hoffnung und Australien vermutlich bereits vor Kolumbus Amerika erreichte. Er wurde nach dem damals verwendeten julianischen Kalender 1371 in Kunyang, Yunnan in China geboren und starb mit 62 Jahren 1433.

Gemälde oben von einem unbekannten Künstler: "Kaiser Xuande auf der Jagd"

Geschichte des 16. Jahrhunderts

Geschichte des 14. Jahrhunderts


KAISERREICH CHINA (221 V. CHR. BIS 1912)

Die Anfangszeit der Ming-Dynastie war eine Epoche besonderer seefahrerischer Leistungen unter Kaiser Yongle und seinem Admiral Zheng He, die China zur technologisch (Schatzschiffe) und nautisch führenden Seenation der damaligen Welt machten. Ausserdem war die frühe Ming-Zeit von einer stark expansiven Aussenpolitik geprägt.



MACHTHABER IM KAISERREICH CHINA

Jianwen
(1377-1402)
Kaiser von China (1398-1402)



Yongle
(1360-1424)
Kaiser von China (1402-1424)



Hongxi
(1378-1425)
Kaiser von China (1424-1425)



Xuande
(1399-1435)
Kaiser von China (1425-1435)



Zhengtong
(1427-1464)
Kaiser von China (1435-1449)



Jingtai
(1428-1457)
Kaiser von China (1449-1457)



Zhengtong
(1427-1464)
Kaiser von China (1457-1464)



Chenghua
(1447-1487)
Kaiser von China (1464-1487)



Hongzhi
(1470-1505)
Kaiser von China (1487-1505)