Brasilien im 16. Jahrhundert

image-9428483-16_Brasilien_Pedro_Álvares_Cabral.jpg
Pedro Álvares Cabral (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Pedro Álvares Cabral (* 1468 oder 1469 wahrscheinlich in Belmonte, Portugal; † vor dem 3. November 1520 vermutlich in Santarém, Portugal) war ein portugiesischer Seefahrer. Er gilt als einer der Entdecker Brasiliens.

Gemälde oben von Oscar Pereira da Silva: "Entdeckung Brasiliens durch Pedro Álvares Cabral"

Geschichte des 17. Jahrhunderts

Geschichte des 15. Jahrhunderts


KAPITANAT IN BRASILIEN (1549 BIS 1808)

Am 22. April 1500 landete der portugiesische Seefahrer Pedro Álvares Cabral beim heutigen Porto Seguro (im Süden des Bundesstaates Bahia) und nahm das Land für die portugiesische Krone in Besitz. Die Zeit von 1500 bis 1530 war von Tauschhandel mit den Einheimischen geprägt.



MACHTHABER IN BRASILIEN

Tomé de Sousa
Gouverneur von Brasilien (1549-1553)


Duarte da Costa
(† um 1560)
Gouverneur von Brasilien (1553-1558)



Mem de Sá
(* um 1500, † 1572)
Gouverneur von Brasilien (1558-1572)



Luís Brito e Almeida
Gouverneur von Salvador (1572-1578)



António Salema
Gouverneur von Rio de Janeiro (1574-1577)



Lourenço da Veiga
Generalgouverneur von Brasilien (1578-1581)



Manuel Teles Barreto
Generalgouverneur von Brasilien (1582-1587)



Francisco de Sousa
Generalgouverneur von Brasilien (1592-1602)