Libanon im 17. Jahrhundert

image-9399896-17_Libanon_Fachr_ad_Din_II.jpg
Fachr ad-Dīn II. (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Emir Fachr ad-Dīn II. (* 6. August 1572; † 13. April 1635) war ein drusischer Fürst. Er entstammte der Familie Maʿan und war Herrscher des Emirats des Chouf. Wiederholt strebte er grössere Unabhängigkeit seines Herrschaftsbereiches gegenüber den Osmanen an und wird daher gelegentlich als der „Erste Mann des Libanon“ bezeichnet.

Foto oben: Der Palast von Fachr ad-Dīn II. in Deir el-Qamar

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


EMIRAT DER DRUSEN (1517 BIS 1842)

Mit dem Untergang des Mamlukenreichs in Ägypten und Syrien kam auch der Libanon 1517 unter die Herrschaft der Osmanen, behielt allerdings als Emirat einen halbautonomen Status.



MACHTHABER IM EMIRAT DER DRUSEN

Fachr ad-Dīn II.
(1572-1635)
Emir im Libanon (1590-1613 und 1618-1633)



Melhem ibn Maʿn
Emir im Libanon (1635-1658)



Baschir I.
Emir im Libanon (1697-1707)