Eritrea im 19. Jahrhundert

image-8374298-19_Eritrea_Ferdinando_Martini.jpg
Ferdinando Martini (1841-1928) war Gouverneur der Kolonie Eritrea von 1897 bis 1907.

Gemälde oben des italienischen Malers Michele Cammarano (1835-1920):
Schlacht bei Dogali.

KOLONIE ERITREA (1890 BIS 1936)

Am 15. November 1869, zwei Tage vor der Einweihung des Suezkanals, kaufte der italienische Entdecker Giuseppe Sapeto die Bucht von Assab im Südosten Eritreas.



Schlacht bei Dogali (25. und 26. Januar 1887)



MACHTHABER IN DER KOLONIE ERITREA

Baldissera Orero
Gouverneur von Eritrea (1890-1897)


Ferdinando Martini
(1841-1928)
Gouverneur von Eritrea (ab 1897)