Österreich im 18. Jahrhundert

image-9302969-18_Österreich_Mozart.jpg
Wolfgang Amadeus Mozart (gemalt von Barbara Krafft)
Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart, wie er mit richtigem Namen hiess, war einer der bedeutendsten und weltweit berühmtesten klassischen Komponisten der Wiener Klassik, der seit Kinderjahren über 600 Werke wie die Opern „Don Giovanni“ (1787) und „Die Zauberflöte“ (1791), die Klaviersonate Nr. 11 mit dem „Türkischen Marsch“ (1784) und „Eine kleine Nachtmusik“ (1787) schuf. Er wurde am 27. Januar 1756 in Salzburg in Österreich geboren und starb mit 35 Jahren am 5. Dezember 1791 in Wien.

Geschichte des 19. Jahrhunderts

Geschichte des 17. Jahrhunderts


ERZHERZOGTUM ÖSTERREICH (1453 BIS 1806)

Als Preussen und Russland im 18. Jahrhundert Polen aufteilen, erhält Österreich Galizien und Lodomerien zugesprochen.



ÖSTERREICH












MACHTHABER IM ERZHERZOGTUM ÖSTERREICH

Leopold I.
(1640-1705)
Erzherzog von Österreich (1657-1705)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn


Joseph I.
(1678-1711)
Erzherzog von Österreich (1705-1711)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen und Ungarn


Karl VI.
(1685-1740)
Erzherzog von Österreich (1711-1740)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Neapel, Sardinien, Sizilien, Slowenien und Ungarn
Kurfürst von Böhmen
Herzog von Luxemburg, Mailand und Parma


Maria Theresia
(1717-1780)
Erzherzogin von Österreich (1740-1780)
Römisch-deutsche Kaiserin
Königin von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Herzogin von Luxemburg, Mailand und Parma


Joseph II.
(1741-1790)
Erzherzog von Österreich (1765-1790)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Herzog von Luxemburg, Mailand und Mantua


Leopold II.
(1747-1792)
Erzherzog von Österreich (1790-1792)
Römisch-deutscher Kaiser
Römisch-deutscher König
König von Böhmen, Dalmatien, Galizien, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Grossherzog der Toskana
Herzog von Kärnten, Krain, Luxemburg, Mailand und der Steiermark


Franz II.
(1768-1835)
Erzherzog von Österreich (1792-1835)
Herzog der Steiermark (1792-1835)
Herzog von Kärnten und Krain (1792-1809)
Kaiser von Österreich (1804-1835)
Herzog von Salzburg (1805-1809 und 1816-1835)
Römisch-deutscher Kaiser
Präsident des Deutschen Bundes
König von Böhmen, Dalmatien, Galizien, Illyrien, Kroatien, der Lombardei, Slowenien, Ungarn und Venedig
Herzog von Luxemburg, Mailand und Venedig