Italien im 3. Jahrhundert

image-9696950-03_Italien_Caracalla-6512b.w640.jpg
Büste von Caracalla (188-217):
von 211 bis zu seinem Tod römischer Kaiser.

Gemälde oben von Jean-Baptiste Greuze: Septimius Severus klagt Caracalla des Attentatsversuchs an.

Geschichte des 4. Jahrhunderts

Geschichte des 2. Jahrhunderts


RÖMISCHES KAISERREICH (27 V. CHR. BIS 476 N. CHR.)

Zwischen 254 und 259 erschienen erstmals wieder germanische Stämme auf italischem Boden, so etwa die Alemannen, die 259 bei Mailand und 268 am Gardasee zurückgeschlagen wurden.



MACHTHABER IM RÖMISCHEN KAISERREICH

Septimius Severus
(146-211)
Römischer Kaiser (193-211)



Caracalla
(188-217)
Römischer Kaiser (211-217)



Macrinus
(164-218)
Römischer Kaiser (217-218)



Elagabal
(204-222)
Römischer Kaiser (218-222)



Severus Alexander
(208-235)
Römischer Kaiser (222-235)



Maximinus Thrax
(* um 172, † 238)
Römischer Kaiser (235-238)



Gordian I.
(* um 159, † 238)
Römischer Kaiser (238)



Pupienus
(* um 167, † 238)
Römischer Kaiser (238)



Balbinus
(† 238)
Römischer Kaiser (238)



Gordian III.
(225-244)
Römischer Kaiser (238-244)



Philippus Arabs
(* um 204, † 249)
Römischer Kaiser (244-249)



Decius
(* um 190, † 251)
Römischer Kaiser (249-251)



Trebonianus Gallus
(206-253)
Römischer Kaiser (251-253)



Aemilianus
(* um 207, † 253)
Römischer Kaiser (253)



Valerian
(* um 200, † nach 260)
Römischer Kaiser (253-260)



Gallienus
(218-268)
Römischer Kaiser (253-268)



Claudius Gothicus
(† 270)
Römischer Kaiser (268-270)



Quintillus
(† 270)
Römischer Kaiser (270)



Aurelian
(214-275)
Römischer Kaiser (270-275)



Tacitus
(* um 200, † 276)
Römischer Kaiser (275-276)



Florianus
(† 276)
Römischer Kaiser (276)



Probus
(232-282)
Römischer Kaiser (276-282)



Carus
(* um 223, † 283)
Römischer Kaiser (282-283)



Carinus
(† 285)
Römischer Kaiser (283-285)



Diokletian
(* um 240, † um 312)
Römischer Kaiser (284-305)