Tschechien im 17. Jahrhundert

image-9419687-17_Tschechien_Wallenstein.jpg
Wallenstein (gemalt von Joan Nieuhof)
Albrecht Wenzel Eusebius von Waldstein war ein böhmischer Adliger, der als Oberbefehlshaber der kaiserlichen Streitkräfte zu den Hauptfiguren im Dreissigjährigen Krieg (1618–1648) zählte. Er wurde am 24. September 1583 in Hermanitz an der Elbe in Böhmen (heute Tschechien) geboren und starb mit 50 Jahren am 25. Februar 1634 in Eger (heute Cheb) in Böhmen (Tschechien).

Gemälde oben von Pieter Snayers: Die Schlacht am Weissen Berg

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


KÖNIGREICH BÖHMEN (1182 BIS 1918)

MARKGRAFSCHAFT MÄHREN (1182 BIS 1918)

Die Schlacht am Weissen Berg bei Prag am 8. November 1620 war die erste grosse militärische Auseinandersetzung im Dreissigjährigen Krieg. In ihrem Verlauf unterlagen die Truppen der böhmischen Stände unter ihrem König Friedrich V. von der Pfalz und dessen Heerführer Christian I. von Anhalt den kaiserlichen und bayerischen Truppen der Katholischen Liga unter dem Befehl von Buquoy und Tilly. Nach seiner Niederlage musste Friedrich V., der sogenannte Winterkönig, aus Böhmen fliehen. Kaiser Ferdinand II. konnte seinen Anspruch auf die Krone Böhmens durchsetzen.



Schlacht am Weissen Berg (8. November 1620)



MACHTHABER IM KÖNIGREICH BÖHMEN

Rudolf II.
(1552-1612)
König von Böhmen (1575-1611)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich
Markgraf von Mähren
Graf von Tirol



Matthias
(1557-1619)
König von Böhmen (1611-1617)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich
Markgraf von Mähren



Ferdinand II.
(1578-1637)
König von Böhmen (1617-1627)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich



Ferdinand III.
(1608-1657)
König von Böhmen (1627-1657)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich



Leopold I.
(1640-1705)
König von Böhmen (1656-1705)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich




MACHTHABER IN DER MARKGRAFSCHAFT MÄHREN

Rudolf II.
(1552-1612)
Markgraf von Mähren (1575-1608)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich
Graf von Tirol



Matthias II.
(1557-1619)
Markgraf von Mähren (1608-1617)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich



Ferdinand II.
(1578-1637)
Markgraf von Mähren (1617-1627)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich



Ferdinand III.
(1608-1657)
Markgraf von Mähren (1627-1657)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich



Leopold I.
(1640-1705)
Markgraf von Mähren (1657-1705)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich