Japan im 14. Jahrhundert

image-9502259-14_Japan_Go_Kameyama.w640.jpg
Go-Kameyama (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Kaiser Go-Kameyama (* um 1347; † 10. Mai 1424) war der 99. Tennō von Japan (Regierung von 1383 bis zum 21. Oktober 1392).

Gemälde oben von einem unbekannten Künstler: Go-Daigo (* 26. November 1288; † 19. September 1339) war der 96. Tennō von Japan (29. März 1318–18. September 1339).

Geschichte des 15. Jahrhunderts

Geschichte des 13. Jahrhunderts


STAAT JAPAN (660 V. CHR. BIS HEUTE)

Im Jahr 1333 endete das Kamakura-Bakufu mit der Vernichtung der Hōjō durch Truppen der Familien Ashikaga und Nitta. Diese waren auf Betreiben Kaiser Go-Daigos gegen das Shōgunat zu Felde gezogen, das die Kaiser vollends entmachtet und ins Exil geschickt hatte. Go-Daigo hoffte, mit Hilfe der Ashikaga wieder an die Macht zu kommen.



MACHTHABER IM STAAT JAPAN

Go-Fushimi
(1288-1336)
Kaiser von Japan (1298-1301)



Go-Nijō
(1285-1308)
Kaiser von Japan (1301-1308)



Hanazono
(1297-1348)
Kaiser von Japan (1308-1318)



Go-Daigo
(1288-1339)
Kaiser von Japan (1318-1339)



Go-Murakami
(1328-1368)
Kaiser von Japan (1339-1368)



Chōkei
(1343-1394)
Kaiser von Japan (1368-1383)



Go-Kameyama
(* um 1347, † 1424)
Kaiser von Japan (1383-1392)



Go-Komatsu
(1377-1433)
Kaiser von Japan (1392-1412)