Algerien im 9. Jahrhundert

image-9632441-09_Algerien_Wächter.w640.jpg
Gemälde des französischen Malers Jean-Joseph Benjamin-Constant (1845-1902).

Algerien im 10. Jahrhundert

Algerien im 8. Jahrhundert


HERRSCHAFT DER RUSTAMIDEN (778 BIS 909)

EMIRAT DER AGHLABIDEN (800 BIS 909)

Im Jahr 800 übergab der Abbasidenkalif Harun ar-Raschid seine Macht über Ifriqiya dem Emir Ibrahim ibn al-Aghlab und übertrug ihm auch das Recht, seine Funktion zu vererben. Damit wurde die Aghlabiden-Dynastie gegründet, die Ostalgerien, Tunesien und Tripolitanien beherrschte. Um 896 verlegten sie ihren Hof nach Tunis.



MACHTHABER DER RUSTAMIDEN

'Abd al-Wahhab ibn 'Abd al-Rahman
Herrscher der Rustamiden (788-824)


Aflah ibn 'Abd al-Wahhab
Herrscher der Rustamiden (824-872)


Abu Bakr ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (872-874)


Abū l-Yaqzān Muhammad ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (874-894)


Yusuf ibn Muhammad
Herrscher der Rustamiden (894-895)


Ya'qub ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (895-899)


Yusuf ibn Muhammad
Herrscher der Rustamiden (899-?)


Ya'qub ibn Aflah
Herrscher der Rustamiden (?-907)


Yaqzan ibn Muhammed
Herrscher der Rustamiden (907-909)



MACHTHABER IM EMIRAT DER AGHLABIDEN

Ibrahim I. ibn al-Aghlab
(† 812)
Emir der Aghlabiden (800-812)


'Abdallah I. ibn Ibrahim, Abu 'l-'Abbas
Emir der Aghlabiden (812-817)


Ziyādat Allāh I.
(† 838)
Emir der Aghlabiden (817-838)


al-Aghlab ibn Ibrahim I., Abu 'Iqal
Emir der Aghlabiden (838-841)


Abū ʾl-ʿAbbās Muhammad I.
(† 856)
Emir der Aghlabiden (841-856)


Abu Ibrahim Ahmad
(† 863)
Emir der Aghlabiden (856-863)


Ziyadat Allah II. ibn Muhammad I.
Emir der Aghlabiden (863)


Abu l-Gharaniq Muhammad II.
(† 875)
Emir der Aghlabiden (863-875)


Abū Ishāq Ibrāhīm II.
(850-902)
Emir der Aghlabiden (875-902)


Abu l-Abbas Abdallah II.
(† 903)
Emir der Aghlabiden (902-903)


Ziyadat Allah III.
(† 916)
Emir der Aghlabiden (903-909)