Iran im 16. Jahrhundert

image-9437333-16_Iran_Ismail_I.w640.jpg
Ismail I. (gemalt von Cristofano dell'Altissimo)
Ismail I. (* 17. Juli 1487 in Ardabil, † 23. Mai 1524 bei Täbris) war der Begründer der Safawiden-Dynastie des Irans und somit Schah von Persien von 1501 bis 1524.

Fresko oben von einem unbekannten Künstler: "Schlacht zwischen Ismail I. und den Usbeken unter Mohammed Scheibani"

Geschichte des 17. Jahrhunderts

Geschichte des 15. Jahrhunderts


DYNASTIE DER SAFAWIDEN (1501 BIS 1722)

Nachdem der Nordosten des Iran mit einem Sieg über die Usbeken bei Herat (1510) gesichert worden war, kam es zum Konflikt mit den Osmanen im Westen. Diese besiegten 1514 die Safawiden bei Tschaldiran und eroberten die Hauptstadt Täbris.



MACHTHABER DER DYNASTIE DER SAFAWIDEN

Ismail I.
(1487-1524)
Schah von Persien (1501-1524)



Tahmasp I.
(1514-1576)
Schah von Persien (1524-1576)



Ismail II.
(1513-1578)
Schah von Persien (1576-1578)



Mohammad Khodabande
(1532-1595)
Schah von Persien (1578-1587)



Abbas I. der Grosse
(1571-1629)
Schah von Persien (1587-1629)