Iran im 10. Jahrhundert

image-9618380-10_Iran_Herrscher.jpg
Gemälde von Rodolphe Ernst
(* 14. Februar 1854 in Wien; † 1932 in Paris) oder Rudolph Ernst, der in Frankreich unter dem Namen Rodolphe Ernst ausstellte, war ein ab 1876 in Frankreich beheimateter österreichischer Maler, Grafiker und Keramikmaler. Er ist der Romantik zuzuordnen und errang hauptsächlich durch orientalistische Motive Erfolg.

Geschichte des 11. Jahrhunderts

Geschichte des 9. Jahrhunderts


HERRSCHAFT DER BUYIDEN (932 BIS 1062)

Der bedeutendste Herrscher der Buyiden war Adud ad-Daula Abu Schudscha Fana Chusrau. Er entstammte der Linie von Fars und konnte seine Oberhoheit über die anderen dynastischen Linien durchsetzen. Dadurch wurde die Herrschaft der Buyiden im Irak und im westlichen Iran nicht nur geeint, sondern auch weiter ausgebaut.



MACHTHABER DER BUYIDEN

Imad ad-Daula Abu l-Hasan Ali
Herrscher der Buyiden (934-949)


Adud ad-Daula
(936-983)
Herrscher der Buyiden (949-983)



Scharaf ad-Daula Abu l-Fawaris Schirzil
Herrscher der Buyiden (983-990)



Samsam ad-Daula Abu Kalidschar Marzuban
Herrscher der Buyiden (990-998)



Baha ad-Daula Abu Nasr Firuz
Herrscher der Buyiden (998-1012)