Litauen im 16. Jahrhundert

image-9442124-16_Litauen_Sigismund_I.jpg
Sigismund I. (gemalt von Hans Dürer)
Sigismund der Alte (* 1. Januar 1467 in Kozienice, Polen; † 1. April 1548 in Krakau, Polen) war ab 1507 als Sigismund I. König von Polen und als Sigismund II. Grossfürst von Litauen, aus dem Adelsgeschlecht der Jagiellonen.

Foto oben: Schloss Birsen (erbaut: 1586)

Geschichte des 17. Jahrhunderts

Geschichte des 15. Jahrhunderts


KÖNIGLICHE REPUBLIK DER POLNISCHEN KRONE UND DES GROSSFÜRSTENTUMS LITAUEN (1569 BIS 1795)

Durch die Bildung der Union mit Polen und die Polonisierung fiel die Geschichte Litauens zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert zu grossen Teilen mit der Geschichte der polnischen Adelsrepublik zusammen.



MACHTHABER IM GROSSFÜRSTENTUM LITAUEN

Alexander
(1461-1506)
Grossfürst von Litauen (1492-1506)
König von Polen



Sigismund II.
(1467-1548)
Grossfürst von Litauen (1506-1548)
König von Polen



Sigismund II. August
(1520-1572)
Grossfürst von Litauen (1545-1572)
König von Polen



Heinrich III.
(1551-1589)
Grossfürst von Litauen (1573-1574)
König von Frankreich und Polen



Stephan Báthory
(1533-1586)
Grossfürst von Litauen (1576-1586)
König von Polen
Fürst von Siebenbürgen



Sigismund III. Wasa
(1566-1632)
Grossfürst von Litauen (1587-1632)
König von Polen und Schweden