Sachsen-Anhalt im 19. Jahrhundert

image-8361020-19_Sachsen_Anhalt_Emmy_von_Rhoden.jpg
Emmy von Rhoden (1829-1885) war eine deutsche Schriftstellerin, deren auch als „Backfischroman“ bezeichnetes Mädchenbuch „Der Trotzkopf“ (1883) nach ihrem Tod ein grosser Erfolg wurde und zu einem Kinderbuchklassiker avancierte.

Foto oben: Schloss Calberwisch (Entstehungszeit: 1875)

FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-BERNBURG (1252 BIS 1468 UND 1603 BIS 1863)

FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-KÖTHEN (1252 BIS 1847)

FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-DESSAU (1396 BIS 1863)

PREUSSISCHE PROVINZ SACHSEN (1815 BIS 1944)

HERZOGTUM ANHALT (1863 BIS 1918)

Die Provinz Sachsen war eine preussische Provinz. Sie wurde durch das aus mehreren Teilstücken bestehende Herzogtum Anhalt fast in eine nördliche und südliche Hälfte gespalten. Provinzhauptstadt war Magdeburg. Die historische Provinz Sachsen entspricht im Wesentlichen dem heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt (ohne Anhalt), dem Norden Thüringens sowie Teilen des heute südwestlichen Brandenburgs und nordwestlichen Sachsens.



MACHTHABER IM FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-BERNBURG

Alexius Friedrich Christian
(1767-1834)
Fürst von Anhalt-Bernburg (1796-1807)
Herzog von Anhalt-Bernburg (1807-1834)



Alexander Carl
(1805-1863)
Herzog von Anhalt-Bernburg (1807-1834)



Leopold IV. Friedrich
(1794-1871)
Herzog von Anhalt-Bernburg (1863)
Herzog von Anhalt, Anhalt-Dessau und Anhalt-Köthen




MACHTHABER IM FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-KÖTHEN

August Christian
(1769-1812)
Fürst von Anhalt-Köthen (1789-1806)
Herzog von Anhalt-Köthen (1806-1812)



Ludwig
(1802-1818)
Herzog von Anhalt-Köthen (1812-1818)



Ferdinand
(1769-1830)
Herzog von Anhalt-Köthen (1818-1830)



Heinrich
(1778-1847)
Herzog von Anhalt-Köthen (1830-1847)



Leopold IV. Friedrich
(1794-1871)
Herzog von Anhalt-Köthen (1847-1853)
Herzog von Anhalt, Anhalt-Bernburg und Anhalt-Dessau




MACHTHABER IM FÜRSTENTUM BZW. HERZOGTUM ANHALT-DESSAU

Leopold III. Friedrich Franz
(1740-1817)
Fürst von Anhalt-Dessau (1751-1807)
Herzog von Anhalt-Dessau (1807-1817)



Leopold IV. Friedrich
(1794-1871)
Herzog von Anhalt-Dessau (1817-1863)
Herzog von Anhalt, Anhalt-Bernburg und Anhalt-Köthen




MACHTHABER IN DER PREUSSISCHEN PROVINZ SACHSEN

Friedrich von Bülow
(1762-1827)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1816-1821)



Friedrich von Motz
(1775-1830)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1821/24-1825)



Wilhelm Anton von Klewiz
(1760-1838)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1825-1837)



Anton zu Stolberg-Wernigerode
(1785-1854)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1837-1840)



Eduard von Flottwell
(1786-1865)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1841-1844)



Wilhelm von Wedell
(1801-1866)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1844-1845)



Gustav von Bonin
(1797-1878)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1845-1850)



Hartmann von Witzleben
(1805-1878)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1850-1872)



Robert von Patow
(1804-1890)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1873-1881)



Arthur von Wolff
(1828-1898)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1881-1890)



Albert von Pommer Esche
(1837-1903)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1890-1897)



Karl Heinrich von Boetticher
(1833-1907)
Oberpräsident der Provinz Sachsen (1898-1906)




MACHTHABER IM HERZOGTUM ANHALT

Leopold IV. Friedrich
(1794-1871)
Herzog von Anhalt (1863-1871)
Herzog von Anhalt-Bernburg, Anhalt-Dessau und Anhalt-Köthen



Friedrich I.
(1831-1904)
Herzog von Anhalt (1871-1904)