Hessen im 14. Jahrhundert

image-9886160-14_Hessen_Fürsteneck-6512b.jpg
Aquarell des deutschen Malers Carl Theodor Reiffenstein (1820-1893):
Haus Fürsteneck (Entstehungszeit: 14. Jh.).

Foto oben: Höchster Schloss (Entstehungszeit: 14. Jh.).

Hessen im 15. Jahrhundert

Hessen im 13. Jahrhundert


LANDGRAFSCHAFT HESSEN (1247 BIS 1567)

1292 belehnte König Adolf von Nassau Landgraf Heinrich mit der Reichsburg Boyneburg und mit der ihm vorher von Heinrich aufgetragenen Stadt Eschwege und erhob die Landgrafschaft Hessen damit zum Reichsfürstentum.



MACHTHABER IN DER LANDGRAFSCHAFT HESSEN

Heinrich I.
(1244-1308)
Landgraf von Hessen (1247-1308)


Johann
(† 1311)
Landgraf von Niederhessen (1308-1311)


Otto I.
(* um 1272, † 1328)
Landgraf von Oberhessen (1308-1328)
Landgraf von Niederhessen (1311-1328)


Heinrich II. der Eiserne
(* vor 1302, † 1376)
Landgraf von Hessen (1328-1376)


Hermann II. der Gelehrte
(1341-1413)
Landgraf von Hessen (1376-1413)