Peru im 18. Jahrhundert

image-9308564-18_Peru_José_Antonio_Manso_de_Velasco.jpg
José Antonio Manso de Velasco (gemalt von einem unbekannten Künstler)
José Antonio Manso de Velasco y Sánchez de Samaniego (getauft 16. Mai 1689 in Torrecilla de Cameros, La Rioja, Spanien; † 6. Mai 1767 in Granada, Spanien) war Gouverneur von Chile und 30. Vizekönig von Peru.

Geschichte des 19. Jahrhunderts

Geschichte des 17. Jahrhunderts


VIZEKÖNIGREICH PERU (1542 BIS 1821)

Im 18. Jahrhundert kam es auch in den Andenländern vereinzelt zu Indianeraufständen. 1780 erhob sich der Kazike José Gabriel Condorcanqui und bezog sich durch seine Namensgebung Tupac Amaru II. ausdrücklich auf die Inkatradition.



MACHTHABER IM VIZEKÖNIGREICH PERU

Melchor Portocarrero Lasso de la Vega
(1636-1705)
Vizekönig von Peru (1689-1705)


Juan de Peñaloza
(* um 1625, † 1709)
Vizekönig von Peru (1705-1707)


Manuel de Oms y de Santa Pau
(1651-1710)
Vizekönig von Peru (1707-1710)


Miguel Núñez de Sanabria
(1645-1729)
Vizekönig von Peru (1710)


Diego Ladrón de Guevara
(1641-1718)
Vizekönig von Peru (1710)


Mateo de la Mata Ponce de León
(* vor 1650, † 1720)
Vizekönig von Peru (1716)


Diego Morcillo Rubio de Auñón
(1642-1730)
Vizekönig von Peru (1716)


Carmine Nicolao Caracciolo
(1671-1727)
Vizekönig von Peru (1716-1720)


Diego Morcillo Rubio de Auñón
(1642-1730)
Vizekönig von Peru (1720-1724)


José de Armendáriz
(1670-1740)
Vizekönig von Peru (1724-1736)


José Antonio de Mendoza Caamaño y Sotomayor
(1667-1746)
Vizekönig von Peru (1736-1745)


José Antonio Manso de Velasco
(1689-1767)
Vizekönig von Peru (1745-1761)


Manuel d’Amat i de Junyent
(1704-1782)
Vizekönig von Peru (1761-1776)


Manuel de Guirior
(1708-1788)
Vizekönig von Peru (1776-1780)


Agustín de Jáuregui
(1711-1784)
Vizekönig von Peru (1780-1784)


Theodor de Croix
(1730-1791)
Vizekönig von Peru (1784-1790)


Francisco Gil de Taboada y Lemos
(1736-1810)
Vizekönig von Peru (1790-1796)


Ambrosio O’Higgins
(* um 1720, † 1801)
Vizekönig von Peru (1796-1801)