Sri Lanka im 19. Jahrhundert

image-8473412-19_Sri_Lanka_Colin_Campbell.jpg
Colin Campbell, 1. Baron Clyde (Foto von Roger Fenton 1855)
war ein britischer Feldmarschall. Er hatte den Oberbefehl bei der Niederschlagung des Sepoy-Aufstandes in Indien. Er wurde am 20. Oktober 1792 in Glasgow geboren und starb am 14. August 1863 in Chatham.

KÖNIGREICH KANDY (1473 BIS 1815)

BRITISCH-CEYLON (1815 BIS 1948)

Im Jahr 1796 beginnt die britische Herrschaft über Ceylon und 1803 erhält es den Status einer Kronkolonie.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH KANDY

Rajasingha IV.
König von Kandy (1798-1815)



MACHTHABER IN CEYLON

Frederick North, 5. Earl of Guildford
Gouverneur von Ceylon (1798-1805)


Thomas Maitland
Gouverneur von Ceylon (1805-1812)


Robert Brownrigg, Bart
Gouverneur von Ceylon (1812-1822)


Edward Paget
Gouverneur von Ceylon (1822-1824)


Edward Barnes
Gouverneur von Ceylon (1824-1831)


Robert John Wilmot-Horton, 3. Baronet
Gouverneur von Ceylon (1831-1837)


James Alexander Stewart-Mackenzie
Gouverneur von Ceylon (1837-1841)


Colin Campbell, 1. Baron Clyde
(1792-1863)
Gouverneur von Ceylon (1841-1847)


George Byng, 7. Viscount Torrington
Gouverneur von Ceylon (1847-1850)


George William Anderson
Gouverneur von Ceylon (1850-1855)


Henry George Ward
Gouverneur von Ceylon (1855-1860)


Charles Justin MacCarthy
Gouverneur von Ceylon (1860-1865)


Hercules Robinson, 1. Baron Rosmead
(1824-1897)
Gouverneur von Ceylon (1865-1872)


William Henry Gregory
Gouverneur von Ceylon (1872-1877)


James Robert Longden
Gouverneur von Ceylon (1877-1883)


Arthur Hamilton-Gordon, 1. Baron Stanmore
(1829-1912)
Gouverneur von Ceylon (1883-1890)


Arthur Havelock
(1844-1908)
Gouverneur von Ceylon (1890-1896)


Joseph West Ridgeway
(1844-1930)
Gouverneur von Ceylon (1896-1903)