Oman im 19. Jahrhundert

image-8427923-19_Oman_Turki_ibn_Said.jpg
Turki ibn Said
war Sultan von Maskat und Oman. 1870 gelang ihm mit Hilfe der Scheichs von Dubai, Adschman und Ras al-Khaimah und der finanziellen Unterstützung aus Sansibar der Sieg über Azzan ibn Qais (1868–1870) im Wadi Dhank bei Ibri. Turki ibn Said wurde 1832 geboren und starb am 4. Juni 1888.

SAID-DYNASTIE IM SULTANAT OMAN (1746 BIS HEUTE)

Unter Said ibn Sultan (1804–1856) verlagert sich der Schwerpunkt des Reichs an die wirtschaftlich prosperierende Küste Ostafrikas (Sklavenhandel, Anbau von Gewürznelken), wobei Sansibar neue Residenz der Herrscher wird.


MACHTHABER IM SULTANAT OMAN

Said ibn Ahmad
(† 1811)
Sultan von Oman (1783-1811)


Said ibn Sultan
(1791-1856)
Sultan von Oman (1811-1856)
Sultan von Maskat und Sansibar


Thuwaini ibn Said
(† 1866)
Sultan von Oman (1856-1866)
Sultan von Maskat


Salim ibn Thuwaini
(† 1876)
Sultan von Oman (1866-1868)
Sultan von Maskat


Azzan ibn Qais
(† 1871)
Sultan von Oman (1868-1870)
Sultan von Maskat


Turki ibn Said
(1832-1888)
Sultan von Oman (1870-1888)
Sultan von Maskat


Faisal ibn Turki
(1865-1913)
Sultan von Oman (1888-1913)