Angola im 19. Jahrhundert

image-8294903-19_Angola_Maria_II.jpg
Gemälde des englischen Malers Thomas Lawrence (1769-1830):
Maria II. (1819-1853) war von 1826 bis 1828 und von 1834 bis 1853 Königin von Portugal. Während ihrer Herrschaft 1837 kam es zur Abschaffung der Sklaverei in den Kolonien.

Foto oben: Die Schwarzen Steine von Pungo Andongo in Malange, Angola.

ANGOLA UNTER DER HERRSCHAFT PORTUGALS (1483-1975)

Im 19. Jahrhundert gelang es den Portugiesen, durch eine Reihe von Feldzügen verschiedene Völker bzw. „Königreiche“ auf dem Territorium des heutigen Angola zu unterwerfen und ein noch loses Netz von Handels-, Militär- und Verwaltungsposten sowie Missionen zu errichten.