Venezuela im 18. Jahrhundert

image-9329444-18_Venezuela_Manuel_Piar.jpg
Manuel Piar (gemalt von Pablo W. Hernández)
Manuel Carlos Piar Gómez (* 1774; † 16. Oktober 1817) war ein venezolanischer Militär und Held der Unabhängigkeitskriege.

Gemälde oben: Am 5. Juli 1811 erklärte Venezuela seine Unabhängigkeit von Spanien.

Geschichte des 19. Jahrhunderts

Geschichte des 17. Jahrhunderts


VIZEKÖNIGREICH NEUSPANIEN (1535 BIS 1821)

Das Land wurde bis 1718 vom Königlichen Gerichtshof (Real Audiencia) in Santo Domingo, die vom Vizekönigreich Neu-Spanien (Mexico) abhing, und anschliessend bis 1742 vom Königlichen Gerichtshof in Bogotá, im Vizekönigreich Neu-Granada verwaltet und regiert. Danach wurden einzelne Provinzen von beiden Vizekönigreichen beziehungsweise direkt von Spanien aus verwaltet.



MACHTHABER IM VIZEKÖNIGREICH NEUSPANIEN

José Sarmiento Valladares
(1643-1708)
Vizekönig von Neuspanien (1696-1701)
Herzog von Atlixco
Graf von Moctezuma und Tula


Juan Ortega y Montañés
(1627-1708)
Vizekönig von Neuspanien (1701-1702)
Erzbischof von Mexiko


Francisco Fernández de la Cueva Enríquez
(1666-1733)
Vizekönig von Neuspanien (1702-1710)
Herzog von Alburquerque
Markgraf von Cuéllar und Cadereyta
Graf de la Torre


Fernando de Alencastre Noroña y Silva
(1641-1717)
Vizekönig von Neuspanien (1710-1716)
Herzog von Linares
Markgraf von Valdefuentes


Baltasar de Zúñiga y Guzmán
(1658-1727)
Vizekönig von Neuspanien (1716-1722)
Herzog von Arión
Markgraf von Valero und Almonte


Juan de Acuña
(1658-1734)
Vizekönig von Neuspanien (1722-1734)
Markgraf von Casa Fuerte


Juan Antonio de Vizarrón y Eguiarreta
(1682-1747)
Vizekönig von Neuspanien (1734-1740)
Bischof


Pedro de Castro y Figueroa
(1678-1741)
Vizekönig von Neuspanien (1740-1741)
Herzog von la Conquista
Markgraf von Gracia Real


Pedro Malo de Villavicencio
(1673-1744)
Vizekönig von Neuspanien (1741-1742)


Pedro Cebrián y Agustín
(1687-1752)
Vizekönig von Neuspanien (1742-1746)


Juan Francisco de Güemes y Horcasitas
(1682-1766)
Vizekönig von Neuspanien (1746-1755)


Agustín Ahumada y Villalón
(* um 1710, + 1760)
Vizekönig von Neuspanien (1755-1760)


Francisco Cajigal de la Vega
(+ 1777)
Vizekönig von Neuspanien (1760)


Joaquín de Montserrat
(1700-1771)
Vizekönig von Neuspanien (1760-1766)
Markgraf von Cruillas


Carlos Francisco de Croix
(1703-1778)
Vizekönig von Neuspanien (1766-1771)
Markgraf von Croix


Antonio María de Bucareli y Ursúa
(1717-1779)
Vizekönig von Neuspanien (1771-1779)
Gouverneur von Kuba


Francisco Romá y Rosell
(* um 1710, + 1784)
Vizekönig von Neuspanien (1779)


Martín de Mayorga
(1721-1783)
Vizekönig von Neuspanien (1779-1783)


Matías de Gálvez y Gallardo
Vizekönig von Neuspanien (1783-1784)


Bernardo de Gálvez y Madrid
(1746-1786)
Vizekönig von Neuspanien (1785-1786)
Graf von Gálvez


Alonso Núñez de Haro y Peralta
Vizekönig von Neuspanien (1787)
Erzbischof von Mexiko


Manuel Antonio Flores
(1723-1799)
Vizekönig von Neuspanien (1787-1789)
Vizekönig von Neugranada


Juan Vicente de Güemes
Vizekönig von Neuspanien (1789-1794)
Graf von Revillagigedo II


Miguel de la Grúa Talamanca y Branciforte
Vizekönig von Neuspanien (1794-1798)
Markgraf von Branciforte


Miguel José de Azanza
Vizekönig von Neuspanien (1798-1800)