Tirol im 17. Jahrhundert

image-9405206-17_Tirol_Claudia_de’_Medici.jpg
Claudia de’ Medici (gemalt von Lorenzo Lippi)
Claudia de’ Medici (* 4. Juni 1604 in Florenz; † 25. Dezember 1648 in Innsbruck) war Erzherzogin von Österreich und Landesfürstin von Tirol.

Foto oben: Schloss Tirol

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


GEFÜRSTETE GRAFSCHAFT TIROL (1493 BIS 1861)

Die letzte Pestepidemie trifft Tirol in den Jahren 1611 und 1612.



MACHTHABER IN DER GEFÜRSTETEN GRAFSCHAFT TIROL

Maximilian II. der Deutschmeister
(1558-1618)
Gefürsteter Graf und Statthalter von Tirol (1595-1618)
Statthalter von Innerösterreich



Leopold V.
(1586-1632)
Statthalter und Landesfürst (Graf) von Tirol (1619-1632)


Heirat (1626)

Claudia de’ Medici
(1604-1648)
Landesfürstin von Tirol
Regentin von Tirol (1632-1646)



Ferdinand Karl
(1628-1662)
Landesfürst von Tirol (1646-1662)



Sigismund Franz
(1630-1665)
Erzherzog von Tirol (1662-1665)
Erzherzog von Vorderösterreich
Bischof von Augsburg, Gurk und Trient



Leopold IV.
(1640-1705)
Erzherzog von Tirol (1665-1705)
Römisch-deutscher Kaiser
König von Böhmen, Kroatien, Slowenien und Ungarn
Erzherzog von Österreich