Thüringen im 18. Jahrhundert

image-8849816-18_Thüringen_Johann_Sebastian_Bach.jpg
Gemälde des deutschen Malers Elias Gottlob Haussmann (1695-1774):
Johann Sebastian Bach (1685-1750) war einer der bedeutendsten und einflussreichsten deutschen Komponisten, der klassische Meisterwerke wie die „Brandenburgischen Konzerte“ (1721), die „Matthäus-Passion“ (1727) und das „Weihnachtsoratorium“ (1734) schuf und ein Orgel- und Klaviervirtuose des Barocks war.

Foto oben: Gelbes Schloss in Weimar (Entstehungszeit: 1702-1704).

Thüringen im 19. Jahrhundert

Thüringen im 17. Jahrhundert


Die zerfallenen ernestinischen Herzogtümer waren zeitweise in bis zu zehn Einzelstaaten aufgespalten, davon hatte im 17. Jahrhundert Sachsen-Gotha (mit Ernst dem Frommen) die Vorherrschaft.



THÜRINGEN