Thüringen im 12. Jahrhundert

image-9548222-12_Thüringen_Kniefall.jpg
Gemälde des englischen Malers Edmund Blair Leighton (1853-1922).

Foto oben: Runneburg (Entstehungszeit: 1168).

Thüringen im 13. Jahrhundert

Thüringen im 11. Jahrhundert


LANDGRAFSCHAFT THÜRINGEN (1111 BIS 1572)

Ludwig I. wurde 1131 vom späteren Kaiser Lothar von Supplinburg zum Landgrafen von Thüringen erhoben. Diese neue Landgrafschaft war 1111/1112 durch Kaiser Heinrich V. geschaffen worden. Als erster Landgraf war der bayerisch-sächsische Graf Hermann von Formbach, Radelberg und Winzenburg († 1137 oder 1138) eingesetzt, aber 1130 all seiner Ämter enthoben worden.



MACHTHABER IN DER LANDGRAFSCHAFT THÜRINGEN

Ludwig der Springer
(1042-1123)
Landgraf von Thüringen (1056-1123)


Ludwig I.
(† 1140)
Landgraf von Thüringen (1123-1140)


Ludwig II. der Eiserne
(1128-1172)
Landgraf von Thüringen (1140-1172)


Ludwig III. der Fromme
(* um 1151, † 1190)
Landgraf von Thüringen (1172-1190)
Pfalzgraf von Sachsen


Hermann I.
(* um 1155, † 1217)
Landgraf von Thüringen (1190-1217)
Pfalzgraf von Sachsen