Türkei im 3. Jahrhundert

image-9697151-03_Türkei_Sklavin-8f14e.jpg
Gemälde von Jean-Léon Gérôme (1824-1904):
französischer Historienmaler und Bildhauer.

Foto oben: Sarkophag eines Ehepaars (Entstehungszeit: 3. Jh.).

Geschichte des 4. Jahrhunderts

Geschichte des 2. Jahrhunderts


BISCHÖFE VON BYZANTION (38 BIS 325)

Noch in der Spätantike besass Kleinasien über 600 Städte. Asia wies schon in der frühen Kaiserzeit 282 Städte auf, selbst Pisidien wies 54 Städte auf. Einige von ihnen gingen auf römische Kolonien zurück, die mit Italikern besiedelt wurden. Diese Orte genossen Privilegien, die jedoch in der Kaiserzeit immer weniger durchzusetzen waren.



BISCHÖFE VON BYZANTION

Marcus I.
(† 211)
Bischof von Byzantion (198-211)



Philadelphus
(† um 217)
Bischof von Byzantion (211-217)



Cyriacus I.
(† 230)
Bischof von Byzantion (217-230)



Castinus
(† 237)
Bischof von Byzantion (230-237)



Eugenius I.
(† 242)
Bischof von Byzantion (237-242)



Titus
(† 272)
Bischof von Byzantion (242-272)



Dometius
(† 284)
Bischof von Byzantion (272-284)



Rufinus I.
(† 293)
Bischof von Byzantion (284-293)



Probus
(† 306)
Bischof von Byzantion (293-306)