Schweden im 17. Jahrhundert

image-9406619-17_Schweden_Georg_Stiernhielm.jpg
Georg Stiernhielm (gemalt von David Klöcker Ehrenstrahl)
Georg Stiernhielm (* 7. August 1598 in Vika, Dalarna, Schweden; † 22. April 1672 in Stockholm) war ein schwedischer Dichter, Jurist, Sprachforscher und Mathematiker.

Gemälde oben von Robert Wilhelm Ekman: Gustav II. Adolf bei einer Kriegsbesprechung in Würzburg gibt Befehle an Axel Lillie und Jakob von Ramsay

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


KÖNIGREICH SCHWEDEN (UM 880 BIS HEUTE)

König Gustav II. Adolf schaltete sich aktiv in den Dreissigjährigen Krieg ein und eroberte weite Teile der katholischen Gebiete. 1632 fiel er allerdings in der Schlacht bei Lützen.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH SCHWEDEN

Karl IX.
(1550-1611)
Reichsverweser von Schweden (1599-1604)
König von Schweden (1604-1611)



Gustav II. Adolf
(1594-1632)
König von Schweden (1611-1632)



Christina
(1626-1689)
Königin von Schweden (1632-1654)
Herzogin von Bremen-Verden



Karl X. Gustav
(1622-1660)
König von Schweden (1654-1660)
Herzog von Bremen-Verden



Karl XI.
(1655-1697)
König von Schweden (1660-1697)
Herzog von Bremen-Verden, Pfalz-Veldenz und Pfalz-Zweibrücken



Karl XII.
(1682-1718)
König von Schweden (1697-1718)
Herzog von Bremen-Verden, Pfalz-Veldenz und Pfalz-Zweibrücken