Montenegro im 17. Jahrhundert

image-9401123-17_Montenegro_Kathedrale.JPG
Fotos von Montenegro

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


FÜRSTBISTUM MONTENEGRO (1516 BIS 1851)

Im 17. Jahrhundert befand sich der kleine Binnenstaat de facto im Dauerkriegszustand mit dem Osmanischen Reich. Obwohl die osmanischen Streitkräfte einige Niederlagen einstecken mussten, konnten sie Cetinje selbst in den Jahren 1623, 1687, und 1712 einnehmen.



MACHTHABER IM FÜRSTBISTUM MONTENEGRO

Ruvim II. Boljević-Njegos
Fürstbischof von Montenegro (1593-1636)


Mardarije I. Kornečanin
Fürstbischof von Montenegro (1639-1649)



Visarion I.
Fürstbischof von Montenegro (1649-1659)



Mardarije II. Kornečanin
Fürstbischof von Montenegro (1659-1673)



Ruvim III. Boljević
Fürstbischof von Montenegro (1673-1685)



Vasilije II. Velikrasić
Fürstbischof von Montenegro (1685)



Visarion II. Bajica
Fürstbischof von Montenegro (1685-1692)



Sava I. Kaluđerović
Fürstbischof von Montenegro (1694-1696)



Danilo I. Petrović-Njegoš
Fürstbischof von Montenegro (1696-1735)