Liechtenstein im 17. Jahrhundert

image-9400055-17_Liechtenstein_Karl_Eusebius.jpg
Karl Eusebius von Liechtenstein (gemalt von einem unbekannten Künstler)
Karl Eusebius von Liechtenstein (* 11. April 1611; † 5. April 1684 in Schwarz Kosteletz) war von 1627 bis 1684 zweiter Fürst von Liechtenstein. Von 1639 bis 1641 war er Oberlandeshauptmann von Schlesien.

Foto oben: Schloss Vaduz

Geschichte des 18. Jahrhunderts

Geschichte des 16. Jahrhunderts


FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN (1608 BIS HEUTE)

Im 17. Jahrhundert wütete die Pest im Fürstentum Liechtenstein. Auch der Dreissigjährige Krieg forderte Opfer, obwohl Liechtenstein nicht direkt am Krieg beteiligt war.



MACHTHABER IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN

Karl I.
(1569-1627)
Fürst von Liechtenstein (1608-1627)
Herzog von Toppau und Jägerndorf



Karl Eusebius von Liechtenstein
(1611-1684)
Fürst von Liechtenstein (1627-1684)



Johann Adam I. Andreas
(1657-1712)
Fürst von Liechtenstein(1684-1712)