Griechenland im 14. Jahrhundert

image-9500687-14_Griechenland_alter_Mann.jpg
Gemälde von Theodoros Vryzakis

Geschichte des 15. Jahrhunderts

Geschichte des 13. Jahrhunderts


HERZOGTUM ATHEN (1204 BIS 1458)

HERZOGTUM NEOPATRIA (1319 BIS 1390)

GRIECHENLAND UNTER DER HERRSCHAFT DES OSMANISCHEN REICHES

1385 drang der Florentiner Nerio I. Acciaiuoli mit einem Söldnerheer nach Attika ein und besetzte die Unterstadt von Athen. Die Akropolis blieb zunächst in katalanischer Hand, doch die Besatzung ergab sich schliesslich am 2. Mai 1388 und Peters Sohn Johann I. verkaufte das Herzogtum an Nerio. Unter der Familie Acciaiuoli konnten erstmals seit dem vierten Kreuzzug wieder Griechen am politischen Leben des Landes teilhaben.



MACHTHABER IM HERZOGTUM ATHEN UND IM HERZOGTUM NEOPATRIA

Guido II. de la Roche
(† 1308)
Herzog von Athen (1287-1308)



Walter V. von Brienne
(* um 1275, † 1311)
Herzog von Athen (1308-1311)
Graf von Brienne, Lecce und Conversano



Roger Deslaur
(† um 1320)
Herzog von Athen (1311-1312)



Manfred von Sizilien
(* um 1307, † 1317)
Herzog von Athen (1312-1317)



Wilhelm II. von Sizilien
(1312-1338)
Herzog von Athen (1317-1338)
Herzog von Neopatra (1319-1338)



Johann II. von Sizilien
(1317-1348)
Herzog von Athen (1338-1348)
Herzog von Neopatra (1338-1348)



Friedrich I. von Athen
(* um 1340, † 1355)
Herzog von Athen (1348-1355)
Herzog von Neopatra (1348-1355)



Friedrich II. von Sizilien
(* um 1341, † 1377)
Herzog von Athen (1355-1377)
Herzog von Neopatra (1355-1377)

König von Sizilien



Maria von Sizilien
(1362-1401)
Herzogin von Athen (1377-1381)
Herzogin von Neopatra (1377-1381)

Königin von Sizilien



Peter IV. der Zeremoniöse
(1319-1387)
Herzog von Athen (1381-1387)
Herzog von Neopatra (1381-1387)

König von Aragón und Sardinien



Nerio I. Acciaiuoli
(† 1394)
Herzog von Athen (1388-1394)



Antonio I. Acciaiuoli
(* um 1370, † 1435)
Herzog von Athen (1395-1435)