Niedersachsen im 16. Jahrhundert

image-9430931-16_Braunschweig_Julius.jpg
Gemälde eines unbekannten Künstlers:
Julius (1528-1589), Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel, regierte von 1568 bis zu seinem Tod 1589 und gilt als einer der bedeutendsten Herrscher seines Fürstentums.

Gemälde oben des deutschen Malers Lucas Cranach der Ältere (1472-1553).

Niedersachsen im 17. Jahrhundert

Niedersachsen im 15. Jahrhundert


HERZOGTUM BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG (1235-1806)

FÜRSTENTUM BRAUNSCHWEIG-CALENBERG (15. JH. BIS 1692)

FÜRSTENTUM UND HERZOGTUM BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL (1267 BIS 1806)

1527 führte Herzog Ernst der Bekenner die Reformation im Fürstentum ein, der Versuch einer Gegenreformation blieb erfolglos.



MACHTHABER IM HERZOGTUM BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG UND IM FÜRSTENTUM CALENBERG

Erich I.
(1470-1540)
Fürst von Braunschweig-Calenberg-Göttingen (1495-1540)


Erich II. der Jüngere
(1528-1584)
Fürst von Braunschweig-Calenberg-Göttingen (1545-1584)


Julius
(1528-1589)
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1568-1589)
Fürst von Calenberg (1584-1589)

Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel


Heinrich Julius
(1564-1613
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1589-1613)
Fürst von Calenberg (1589-1613)

Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel
Fürstbischof von Halberstadt
Bischof von Minden



MACHTHABER IM HERZOGTUM BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG UND IM FÜRSTENTUM BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL

Heinrich I.
(1463-1514)
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1503-1514)
Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel (1503-1514)


Heinrich II.
(1489-1568)
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1514-1568)
Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel (1514-1568)


Julius
(1528-1589)
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1568-1589)
Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel (1568-1589)

Fürst von Calenberg
Bischof von Minden


Heinrich Julius
(1564-1613
Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1589-1613)
Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel (1589-1613)

Fürst von Calenberg
Fürstbischof von Halberstadt
Bischof von Minden