Bosnien und Herzegowina im 19. Jahrhundert

image-8328287-19_Bosnien_und_Herzegowina_Hadschi_Loja.jpg
Zeichnung des österreichischen Malers Friedrich Franceschini (1845-1906):
Hadschi Loja (1834-1887) war ein bosniakischer Derwisch, Bandenführer und Führer des muslimischen Widerstands gegen die Besetzung Bosniens durch Österreich-Ungarn 1878.

Foto oben: Stećci in „Blockform“ in der Nähe des Blidinjsko jezero (Entstehungszeit: 14. und 15. Jh.).

BOSNIEN UND HERZEGOWINA UNTER DER HERRSCHAFT DES OSMANISCHEN REICHES (15. JH. BIS 1878)

BOSNIEN UND HERZEGOWINA UNTER DER HERRSCHAFT DER ÖSTERREICHISCH-UNGARISCHEN MONARCHIE (1878 BIS 1918)

Der Berliner Kongress stellte 1878 die osmanischen Provinzen Bosnien und Herzegowina unter österreichisch-ungarische Verwaltung. Formal blieb Bosnien noch bis zur Annexion 1908 Teil des Osmanischen Reiches.