Aserbaidschan im 20. Jahrhundert

image-8124704-20_Aserbaidschan_Garri_Kasparow.jpg
Garri Kimowitsch Kasparow (* 1963) ist ein ehemaliger russischer Schachspieler, 14. offizieller Schachweltmeister (1985–2000) und Gründer der russischen Oppositionsbewegung „Solidarnost“.

Foto oben: Ateschgah von Baku, Aserbaidschan (Entstehungszeit: 17. Jh.).

ASERBAIDSCHAN UNTER DER HERRSCHAFT DES RUSSISCHEN KAISERREICHES

DEMOKRATISCHE REPUBLIK ASERBAIDSCHAN (1918 BIS 1920/1922)

ASERBAIDSCHANISCHE SOZIALISTISCHE SOWJETREPUBLIK (1920/1922-1991)

REPUBLIK ASERBAIDSCHAN (1991 BIS HEUTE)

Nach dem Zusammenbruch des russischen Zarenreiches wurde 1918 die Demokratische Republik Aserbaidschan gegründet.



MACHTHABER IN DER REPUBLIK ASERBAIDSCHAN

Ayaz Mütəllibov
(* 1938)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1991-1992)


Əbülfəz Elçibəy
(1938-2000)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1992-1993)


Heydər Əliyev
(1923-2003)
Staatspräsident von Aserbaidschan (1993-2003)