Ägypten im 11. Jahrhundert

image-9567500-11_Ägypten_Händler.jpg
Gemälde des französischen Malers Jean-Léon Gérôme (1824-1904).

Foto oben: al-Hakim-Moschee in Kairo (Entstehungszeit: 11. Jh.).

Ägypten im 12. Jahrhundert

Ägypten im 10. Jahrhundert


KOPTISCH-ORTHODOXE KIRCHE (43 BIS HEUTE)

KALIFAT DER FATIMIDEN (909 BIS 1171 N. CHR.)

Unter Al-Hakim wurde die Religionspolitik gegenüber Nichtmuslimen deutlich intoleranter. Zeitweise wurden auch christliche Kirchen und Klöster geplündert, um Geldmittel für das Heer und den Bau von Moscheen zu beschaffen. So kam es 1009 zur Zerstörung der Grabeskirche in Jerusalem.



PÄPSTE VON ALEXANDRIA

Philotheos
Papst von Alexandria (979-1003)


Zacharias
Papst von Alexandria (1004-1032)



Schenuda II.
Papst von Alexandria (1032-1046)



Khristosolos
Papst von Alexandria (1047-1077)



Kyrillos II.
Papst von Alexandria (1078-1092)



Mikael IV.
Papst von Alexandria (1092-1102)




MACHTHABER IM KALIFAT DER FATIMIDEN

al-Hakim bi-amri llah
(985-1021)
Kalif der Fatimiden (996-1021)


az-Zahir
(1005-1036)
Kalif der Fatimiden (1021-1036)


al-Mustansir
(1029-1094)
Kalif der Fatimiden (1036-1094)


al-Mustali
(† 1101)
Kalif der Fatimiden (1094-1101)