Marokko (12. Jh.)

image-7574442-18_Marokko.jpg
Bild von Rodolphe Ernst (1854-1932)

HERRSCHAFT DER ZIRIDEN (972 BIS 1149)

REICH DER ALMORAVIDEN (1046 BIS 1147)

KALIFAT DER ALMOHADEN (1147 BIS 1269)

Eine neue reformistische Macht, von Zanata-Almohaden angeführt, erobert das Reich der Almoraviden. Mit der Erstürmung Marrakeschs durch die Almohaden im Jahr 1147 und dem Tod des letzten Almoraviden Ishaq ibn Ali endet die Dynastie.


MACHTHABER WÄHREND DER HERRSCHAFT DER ZIRIDEN

Tamim ibn al-Muizz az-Ziri
(+ 1108)
Herrscher der Ziriden (1062-1108)


Yahya ibn Ziri
Herrscher der Ziriden (1108-1116)


Ali ibn Ziri
Herrscher der Ziriden (1116-1121)


al-Hassan ibn Ziri
(+ 1168)
Herrscher der Ziriden (1121-1152)


MACHTHABER IM REICH DER ALMORAVIDEN

Yusuf ibn Taschfin
(1009-1106)
Herrscher der Almoraviden (1061-1106)


Ali ibn Yusuf ibn Taschfin
(+ 1143)
Herrscher der Almoraviden (1106-1143)


Taschfin ibn Ali
(+ 1145)
Herrscher der Almoraviden (1143-1145)


Ibrahim ibn Taschfin
Herrscher der Almoraviden (1145)


Ishaq ibn Ali
(+ 1147)
Herrscher der Almoraviden (1146-1147)


MACHTHABER IM KALIFAT DER ALMOHADEN

Abd al-Mumin
(1094-1163)
Kalif der Almohaden (1130-1163)


Abu Yaqub Yusuf I.
(+ 1184)
Kalif der Almohaden (1163-1184)


Yaqub al-Mansur
(+ 1199)
Kalif der Almohaden (1184-1199)


Muhammad an-Nasir
(+ 1213)
Kalif der Almohaden (1199-1213)