Ungarn im 19. Jahrhundert

image-8484128-19_Ungarn_Joseph_Pulitzer.jpg
Joseph Pulitzer
war ein ungarisch-US-amerikanischer Journalist, Herausgeber, Zeitungsverleger und Stifter des renommierten „Pulitzer-Preises“ für hervorragende journalistische Leistungen in den USA. Er wurde am 10. April 1847 in Makó in Ungarn geboren und starb mit 64 Jahren am 29. Oktober 1911 in Charleston, South Carolina in den Vereinigten Staaten.

KÖNIGREICH UNGARN (1867 BIS 1918)

1848/49 kommt es zur Revolution gegen die Habsburger unter Führung von Lajos Kossuth, in deren Verlauf am 14. April 1849 in der Grossen Reformierten Kirche von Debrecen der ungarische Reichstag zusammentritt und Lajos Kossuth die Entthronung des Hauses Habsburg und die Unabhängigkeit Ungarns verkündet.



MACHTHABER IM KÖNIGREICH UNGARN

Franz I.
(1768-1835)
König von Ungarn (1792-1835)
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und von Österreich


Ferdinand V.
(1793-1875)
König von Ungarn (1830-1848)
Kaiser von Österreich


Franz Joseph I.
(1830-1916)
König von Ungarn (1848-1916)
Kaiser von Österreich