Vatikan (7. Jh.)

image-7539576-13_Vatikan.jpg
Bild von Jacopo Tintoretto (1518-1594)

PETERSBASILIKA

In der Sitzung vom 28. März 681 wird über alle Anhänger des Monotheletismus das Anathema, der Kirchenbann, verhängt. Auch Honorius I. wird feierlich verflucht, seine Schriften werden verbrannt. Mehrere Päpste bestätigen das Anathema später. Dieses Anathema ist ein Hauptargument gegen das Dogma von der Unfehlbarkeit des Papstes.



PÄPSTE

Gregor I. der Grosse
(* um 540, + 604)
Papst (590-604)


Sabinianus
(+ 606)
Papst (604-606)


Bonifazius III.
(+ 607)
Papst (607)


Bonifazius IV.
(+ 615)
Papst (608-615)


Adeodatus I.
(+ 618)
Papst (615-618)


Bonifazius V.
(+ 625)
Papst (619-625)


Honorius I.
(+ 638)
Papst (625-638)


Severinus
(+ 640)
Papst (638-640)


Johannes IV.
(+ 642)
Papst (640-642)


Theodorus I.
(+ 649)
Papst (642-649)


Martin I.
(* um 600, + 655)
Papst (649-655)


Eugen I.
(+ 657)
Papst (654-657)


Vitalianus
(+ 672)
Papst (657-672)


Adeodatus II.
(+ 676)
Papst (672-676)


Donus
(+ 678)
Papst (676-678)


Agatho
(+ 681)
Papst (678-681)


Leon II.
(+ 683)
Papst (682-683)


Benedikt II.
(+ 685)
Papst (684-685)


Johannes V.
(+ 686)
Papst (685-686)


Konon
(+ 687)
Papst (686-687)


Sergius I.
(+ 701)
Papst (687-701)