Türkei (8. Jh.)

image-7540806-14_Tuerkei.jpg
Bild von Jean-Léon Gérôme (1824-1904)

BYZANTINISCHES REICH (395 BIS 1453 N. CHR.)

Die wohl bedrohlichste Belagerung Konstantinopels durch die Araber findet 717–718 statt. Nur dank der Fähigkeiten Kaiser Leos III., der erfolgreichen Flottenoperationen und eines extrem harten Winters, der den Arabern schwer zu schaffen macht, kann sich die Hauptstadt halten. 740 werden die Araber bei Akroinon von den Byzantinern entscheidend geschlagen.


MACHTHABER IM BYZANTINISCHEN REICH

Tiberios II.
(+ 706)
Byzantinischer Kaiser (698-705)


Justinian II.
(* um 668, + 711)
Byzantinischer Kaiser (705-711)


Philippikos Bardanes
(+ 713)
Byzantinischer Kaiser (711-713)


Anastasios II.
(+ 719)
Byzantinischer Kaiser (713-715)


Theodosios III.
Byzantinischer Kaiser (715-717)


Leo III.
(* um 680, + 741)
Byzantinischer Kaiser (717-741)


Konstantin V.
(718-775)
Byzantinischer Kaiser (741-775)


Leo IV.
(* um 749, + 780)
Byzantinischer Kaiser (775-780)


Konstantin VI.
(* um 771, + 797)
Byzantinischer Kaiser (780-797)


Irene von Athen
(752-803)
Byzantinische Kaiserin (797-802)