Spanien (17. Jh.)

image-7632774-23_Spanien.jpg
Bild von Diego Rodríguez de Silva y Velázquez (1599-1660)

KÖNIGREICH SPANIEN (1516 BIS 1931)

Nach dem Dreissigjährigen Krieg muss Spanien 1648 im Westfälischen Frieden die Unabhängigkeit der Vereinigten Niederlande anerkennen. Im Pyrenäischen Frieden verliert es einen Teil der Niederlande an Frankreich, Dünkirchen und Jamaika an England.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH SPANIEN

Philipp III.
(1578-1621)
König von Spanien (1598-1621)
König von Neapel, Portugal, Sardinien und Sizilien
Herzog von Luxemburg und Mailand
Fürst von Asturien


Philipp IV.
(1605-1665)
König von Spanien (1621-1665)
König von Neapel, Portugal, Sardinien und Sizilien
Herzog von Luxemburg und Mailand
Fürst von Asturien


Karl II.
(1661-1700)
König von Spanien (1665-1700)
König von Neapel, Sardinien und Sizilien
Herzog von Luxemburg und Mailand
Fürst von Asturien


PERSÖNLICHKEITEN IM KÖNIGREICH SPANIEN

Diego Rodríguez de Silva y Velázquez
(1599-1660)
Maler


Bartolomé Esteban Murillo
(1618-1682)
Maler