Schweden im 19. Jahrhundert

image-8440709-19_Schweden_Selma_Lagerlöf.jpg
Selma Lagerlöf
Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf war eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Schwedens (u. a. „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson“ 1906/1907) und Trägerin des Nobelpreises für Literatur 1909 „auf Grund des edlen Idealismus, des Phantasiereichtums und der seelenvollen Darstellung, die ihre Dichtung prägen“. Sie wurde am 20. November 1858 auf Gut Mårbacka in Sunne in Schweden geboren und starb am 16. März 1940 mit 81 Jahren in Sunne.

KÖNIGREICH SCHWEDEN (UM 880 BIS HEUTE)

Als Napoleon Schweden zwingt, Krieg mit Grossbritannien zu führen und widerrechtlich schwedisch Pommern für seinen Russlandfeldzug besetzt, wendet sich Schweden von Frankreich ab. Schweden nimmt daraufhin am Feldzug gegen Napoleon teil.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH SCHWEDEN

Gustav IV. Adolf
(1778-1837)
König von Schweden (1792-1809)


Karl XIII.
(1748-1818)
König von Schweden (1809-1818)
König von Norwegen


Karl XIV. Johann
(1763-1844)
König von Schweden (1818-1844)
König von Norwegen


Oskar I.
(1799-1859)
König von Schweden (1844-1859)
König von Norwegen


Karl XV.
(1826-1872)
König von Schweden (1859-1872)
König von Norwegen


Oskar II.
(1829-1907)
König von Schweden (1872-1907)
König von Norwegen