Sachsen-Coburg-Saalfeld im 18. Jahrhundert

image-8007100-18_Sachsen_Coburg_Saalfeld_Franz_Josias.jpg
Franz Josias (gemalt von einem unbekannten Künstler)
war von 1729 bis 1764 Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld. Er wurde am 25. September 1697 in Saalfeld geboren und starb am 16. September 1764 in Rodach.

Geschichte des 19. Jahrhunderts

Geschichte des 17. Jahrhunderts


HERZOGTUM SACHSEN-SAALFELD (1680-1735)

HERZOGTUM SACHSEN-COBURG-SAALFELD (1735-1826)

Nachdem Herzog Ernst I. der Fromme von Sachsen-Gotha am 26. März 1675 in Gotha gestorben ist, wird das Fürstentum 1680 unter seinen sieben Söhnen aufgeteilt: Johann Ernst erhält Sachsen-Saalfeld.



MACHTHABER IM HERZOGTUM SACHSEN-SAALFELD

Johann Ernst
(1658-1729)
Herzog von Sachsen-Saalfeld (1680-1729)



MACHTHABER IM SACHSEN-COBURG-SAALFELD

Christian Ernst
(1683-1745)
Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1729-1745)


Franz Josias
(1697-1764)
Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1729-1764)


Ernst Friedrich
(1724-1800)
Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1764-1800)


Franz
(1750-1806)
Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1800-1806)