Südafrika im 19. Jahrhundert

image-8473457-19_Südafrika_Paul_Kruger.jpg
Paul Kruger
Stephanus Johannes Paulus Krüger war ein südafrikanischer Politiker und Präsident der Südafrikanischen Republik (1882–1902), der u. a. die Gründung des 1926 nach ihm benannten „Krüger-Nationalpark“ (1898) initiierte und auch der Namensgeber für Südafrikas berühmteste Goldmünze „Krugerrand“ ist. Er wurde am 10. Oktober 1825 in Vaalbank in Südafrika geboren und starb mit 78 Jahren am 14. Juli 1904 in Clarens, Waadt in der Schweiz.

KAPKOLONIE (1806 BIS 1910)

KOLONIE NATAL (1843/1856 BIS 1910)

ORANJE-FREISTAAT (1854 BIS 1902)

SÜDAFRIKANISCHE REPUBLIK (1857 BIS 1902)

ORANJEFLUSS-KOLONIE (1900/1902 BIS 1910)

Im Grossen Treck wandern von 1836 bis 1840 mindestens 6000 Buren in die Gebiete nördlich des Oranje-Flusses aus und treffen dort auf Bantu, deren Widerstandskraft durch die Mfecane geschwächt ist.



MACHTHABER IM ORANJE-FREISTAAT

Josias P. Hoffman
Präsident des Oranje-Freistaats (1854-1855)


Jacobus Nicolaas Boshoff
Präsident des Oranje-Freistaats (1855-1859)


Marthinus Wessel Pretorius
(1819-1901)
Präsident des Oranje-Freistaats (1859-1863)


Johannes Henricus Brand
(1823-1888)
Präsident des Oranje-Freistaats (1864-1888)


Francis William Reitz
(1844-1934)
Präsident des Oranje-Freistaats (1889-1895)


Marthinus Theunis Steyn
(1857-1916)
Präsident des Oranje-Freistaats (1896-1902)



MACHTHABER IN DER SÜDAFRIKANISCHEN REPUBLIK

Marthinus Wessel Pretorius
(1819-1901)
Präsident der Südafrikanischen Republik (1857-1863)


Willem Cornelis Janse van Rensburg
Präsident der Südafrikanischen Republik (1863-1864)


Marthinus Wessel Pretorius
(1819-1901)
Präsident der Südafrikanischen Republik (1864-1871)


Thomas François Burgers
(1834-1881)
Präsident der Südafrikanischen Republik (1871-1877)


Pretorius, Kruger und Joubert
Triumvirat (1881-1883)


Paul Kruger
(1825-1904)
Präsident der Südafrikanischen Republik (1883-1902)