Portugal (16. Jh.)

image-7622886-22_Portugal.jpg
Bild von Bartolomé Esteban Murillo (1618-1682)

KÖNIGREICH PORTUGAL (1139 BIS 1910)

Unter den Avis-Königen ab Manuel I., die das Land bis 1580 regieren, steigt Portugal zur Weltmacht auf. Durch die portugiesischen Entdecker und Eroberer schafft sich das Land ein Kolonialreich und wird zur führenden Handelsmacht Europas.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH PORTUGAL

Manuel I. der Glückliche
(1469-1521)
König von Portugal (1495-1521)


Johann III. der Fromme
(1502-1557)
König von Portugal (1521-1557)


Sebastian I. der Ersehnte
(1554-1578)
König von Portugal (1557-1578)


Heinrich I.
(1512-1580)
König von Portugal (1578-1580)
Erzbischof von Lissabon


Philipp I.
(1527-1598)
König von Portugal (1580-1598)
König von Neapel, Sardinien, Sizilien und Spanien
Herzog von Luxemburg und Mailand
Royal Consort von England und Irland
Fürst von Asturien
Grossmeister des Ordens vom Goldenen Vlies


Philipp II.
(1578-1621)
König von Portugal (1598-1621)
König von Neapel, Sardinien, Sizilien und Spanien
Herzog von Luxemburg und Mailand
Fürst von Asturien