Ponca im 19. Jahrhundert

image-8536802-19_Ponca_Thomas_Cry.jpg
Thomas Cry (Moni Chaki) (fotografiert 1898)
war ein Häuptling der Ponca.

Durch den Kansas-Nebraska-Act steigt die Zahl der weissen Siedler kontinuierlich an und die Angriffe der Brulé- und Oglala-Sioux werden immer stärker. Deswegen treten die Ponca einen Grossteil ihres Stammesgebietes in einem Vertrag 1858 mit den Vereinigten Staaten an die Bundesregierung ab, reservieren sich aber ein Gebiet am Aowa Creek und am Niobrara im heutigen nordöstlichen Nebraska.



MACHTHABER DER PONCA

Thomas Cry (Moni Chaki)
Häuptling der Ponca


Standing Bear
(1829-1908)
Häuptling der Ponca