Polen (15. Jh.)

image-7617006-21_Polen.jpg
Bild von Aleksander Orlowski (1777-1832)

KÖNIGREICH POLEN (1000 BIS 1795)

Im 15. Jahrhundert, nach der politischen Ausschaltung des Deutschen Ordens in Preussen, steigt das aus Polen und Litauen hervorgegangene Grossreich zu einer der führenden Kontinentalmächte. Polen ist lange Zeit der grösste Staat Europas mit Einflusssphären vom Baltischen- zum Schwarzen Meer und von der Adria bis an die Tore Moskaus.


MACHTHABER IM KÖNIGREICH POLEN

Wladyslaw II. Jagiello
(* vor 1362, +1434)
König von Polen (1386-1434)
Grossfürst von Litauen


Wladyslaw III.
(1424-1444)
König von Polen (1434-1444)
König von Kroatien und Ungarn


Kasimir IV. Jagiello
(1427-1492)
König von Polen (1447-1492)
Grossfürst von Litauen


Johann I.
(1459-1501)
König von Polen (1492-1501)